Computer werden nicht von den Rundfunkgebühren befreit

04. Oktober 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Computer werden nicht von den Rundfunkgebühren befreit

Nun ist es endgültig entschieden, auch Computerbesitzer müssen GEZ Gebühren bezahlen. Die moderne Technik erlaubt es, mit immer mehr Geräten Fernsehen und Radio zu empfangen. Auch Computer gehören nun mal zu diesen Geräten und werden daher nicht von den Rundfunkgebühren ausgeschlossen.

Gebührenpflicht besteht weiterhin


Es war ein Anwalt, der sich in seinem Recht verletzt fühlte, als die GEZ Gebühren für die Computernutzung von ihm haben wollte. Er reichte eine Verfassungsbeschwerde ein, kam damit nun aber nicht durch. Das Bundesverfassungsgericht entschied zugunsten der GEZ. Computer sind und bleiben demnach neuartige Geräte, mit denen diverse Rundfunksender empfangen werden können. Also ist die Gebühr zu recht fällig. Zu zahlen hat ein Computerbesitzer mit Internetzugang somit knappe sechs Euro im Monat. Ob er dafür die öffentlich rechtlichen Sender auch nutzt, bleibt dem Nutzer selbst überlassen. Es besteht jedoch nicht die Möglichkeit sich vor den Rundfunkgebühren zu drücken, indem behauptet wird, dass diese Sender nicht genutzt werden. Keine Gebühren fallen an, wenn der Computer nicht internetfähig ist. Wer den Rechner nicht mit dem Internet verbinden kann, der kann damit auch weder Radio- noch TV-Sender empfangen. Es geht bei den Rundfunkgebühren für Computer also eigentlich nur um die Internetnutzung.

Es wird immer teurer


Die Rundfunkgebühren pro Haushalt werden immer teurer. Dies liegt aber nicht etwa an Preiserhöhungen der GEZ, sondern an den ganzen neuen Geräten. Inzwischen gibt es nicht mehr einfach nur einen Fernseher und ein Radio im Haushalt, sondern auch noch einen Computer, ein Autoradio und womöglich auch noch ein Smartphone. Diese Geräte sind schuld an den hohen Preisen. Bei der GEZ muss jedes Gerät angegeben werden, das auf irgendeine Art und Weise Radio oder Fernsehen empfängt. Anhand dieser Angaben werden dann die Kosten berechnet. Weniger Technik bedeutet also auch geringere Kosten.

GEZ

Bild: GEZ

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.