Blackberry will sich langsam wieder an die Spitze bohren

27. September 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Blackberry will sich langsam wieder an die Spitze bohren

Blackberry ist eine Marke, die zwar viele kennen und auch geschätzt haben, aber mittlerweile kaum noch einer Produkte nutzen möchte. Die Smartphones sind extravagant und eben ganz anders als andere Smartphones. Sie sind weder mit dem iPhone noch mit Androidphones zu vergleichen und oft nicht so aktuell. Doch nun arbeiten hochkarätige Entwickler mit Blackberry zusammen.

Blackberry wird wieder verlockend


Anfangs war Blackberry noch ein absolutes Muss für alle Businessmenschen. Doch im Laufe der Zeit kamen immer mehr Smartphones auf den Markt, die einfach noch innovativer und nutzerfreundlicher waren als ein Blackberry. Kurz gesagt, das Blackberry wurde von vielen wieder abgegeben und von einem iPhone, einem HTC oder ein anderes Smartphone ersetzt. Leider blieben beliebte Funktionen auf dem Blackberry einfach aus, sodass der Untergang schon fast gedroht hat. Funktionen wie zum Beispiel eine Facebook-App fehlt in der heutigen Zeit ungemein. Auch andere Apps, die vielen Nutzern wichtig sind, können nicht auf Blackberrys installiert werden. In Zukunft soll sich das aber ändern, denn das Blackberry soll wieder für mehr Smartphonenutzer eine echte Verlockung werden. Das Blackberry 10 wird anders als alle Vorgänger, es wird moderner, ist nicht mehr nur auf Business eingestellt und bietet viel zur Unterhaltung. Blackberry Fans müssen sich aber noch ein bisschen gedulden, denn erst im kommenden Jahr wird es die neuen Geräte geben.

Es ist kein früherer Termin möglich


Alle früheren genannten Termine können nicht eingehalten werden. Das Smartphone Betriebssysteme Blackberry 10 wird erst im nächsten Jahr auf den Markt gebracht, So lange müssen die Nutzer sich mit den derzeitigen Geräten zufriedengeben. So lange ist es auch nicht mehr, denn geplant ist die Veröffentlichung von Blackberry 10 bereits im Frühjahr 2013. Darauf zu finden sein, werden unter anderem Apps für Facebook und auch für Twitter. Es geht also los mit zahlreichen sozialen Netzwerken, die inzwischen überaus wichtig geworden sind.

Blackberry

Bild: Blackberry

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.