BlackBerry 10 schon Anfang Januar 2013 in Europa

03. Juli 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
BlackBerry 10 schon Anfang Januar 2013 in Europa

Der BlackBerry Hersteller RIM steckt in der Krise und muss sich mit Innovationen und neuen Modellen versuchen, an der Oberfläche des hart umkämpften Smartphone-Marktes zu behaupten. Dass dies gar nicht so einfach ist, beweist die aktuelle Krise bei RIM und diese soll nun mit neuen Modellen und dem BlackBerry 10 als Betriebssystem vielleicht nicht gleich überwunden, aber doch abgefedert werden.

Erst Europa, dann Amerika

Es dürfte ein wenig erstaunen, dass sich RIM zuerst an die Käuferschicht in Europa und dann an die in Amerika wenden möchte. Die beiden neuen Modelle der L-Series (einmal mit Tastatur und einmal ohne Tastatur) tragen den Entwicklungsnamen London und Nevada und sollen mit dem neusten Betriebssystem nach aktuellen Berichten und Gerüchten zuerst in Europa verkauft werden. Grund hierfür ist das deutlich positivere Image von RIM bzw. dem BlackBerry im Allgemeinen. In den USA ist das Ansehen im Moment schwer beschädigt, eine Markteinführung dürfte sich also schwierig gestalten. So möchte RIM zuerst in Europa punkten und die positivere Einstellung zum BlackBerry ausnutzen. Außerdem ist die Berichterstattung über BlackBerrys und RIM in Europa wesentlich freundlicher und positiver, die negative Beeinflussung von Käufern scheint wesentlich geringer zu sein.

Weiterentwicklung und Probleme

Die Weiterentwicklung von PlayBook OS zu BlackBerry 10 ist nicht nur mit Vorzügen verbunden und wird auch zu Problemen führen. Einige native Anwendungen von der alten Plattform BlackBerry 7 werden auf BlackBerry 10 nicht laufen. Mit speziellen BlackBerry 10 Jams versucht RIM neue Software für das neue Betriebssystem erstellen zu lassen. Doch die Umsetzung dürfte sich als sehr schwierig erweisen, ja vielleicht sogar als Gratwanderung.

Es bleibt spannend um RIM und BlackBerry und BlackBerry 10 wird Anfang kommenden Jahres gewiss von vielen sehr kritisch begutachtet und gewertet und es wird sich zeigen, ob der BlackBerry Hersteller im wahrsten Sinne des Wortes noch die Kurve bekommt und den negativen Trend abbremsen kann.

Blackberry Logo

Bild: Blackberry Logo

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.