Bald wirklich nur noch einheitliche Ladegeräte für Handys?

05. Februar 2013
Noch keine Bewertungen vorhanden
Bald wirklich nur noch einheitliche Ladegeräte für Handys?

Irgendwie war es ja schon immer so, dass jedes Handy sein eigenes Ladegerät hat. Manchmal haben verschiedene Modelle aber auch den gleichen Anschluss gehabt, dann aber nur, weil sie vom gleichen Hersteller stammten. Bis Ende 2012 gab es eine freiwillige Verpflichtung Smartphones mit Micro-USB Ladekabel zu verkaufen – diese ist ausgelaufen und nicht verlängert worden. Nun fordert die EU-Kommission aber einheitliche Ladegeräte für alle Handys beziehungsweise Smartphones, ganz egal, von welchem Hersteller sie stammen.

Einheitliche Ladegeräte sind allgemein sehr gefragt


Einheitliche Ladegeräte für sämtliche Smartphones sind nicht nur ein Wunsch der EU-Kommission, sondern auch der Handynutzer. Gerade dadurch, dass die ganzen Smartphones inzwischen internetfähig sind, halten die Akkus nicht mehr sehr lange und müssen zwischendurch immer mal wieder geladen werden. Doch niemand nimmt immer das Ladegerät mit, wenn er mal einen Freund oder die Familie besuchen geht. Wenn der Akku dann aber leer ist, kommt schnell schlechte Laune auf, da heutzutage ja doch ständig auf das Handy geschaut wird. Der schlechten Laune könnte vorgebeugt werden, wenn alle Geräte eineinheitliches Ladegerät hätten, denn somit könnte das Smartphone ganz einfach mit dem Ladegerät des Freundes aufgeladen werden. Es würde vieles einfacher machen, zudem dann auch nicht mehr ständig irgendwo Ladegeräte längst vergessener Handys rumliegen würden.

Micro-USB für alle Handys


Es gibt inzwischen ja schon für viele Geräte ein einheitliches Ladegerät. Dies ist in der Regel ein Micro-USB Kabel bzw. Anschluss. Gerade die ganzen Androidhandys sind damit bereits ausgestattet. Jedoch gibt es auch noch Hersteller wie Apple, die zum Beispiel auf ihren ganz eigenen Anschluss bestehen. Wie lange dies nun noch möglich ist, wird sich zeigen. Denn auch wenn es um den Umweltschutz geht, macht ein einheitliches Ladekabel für alle Smartphones auf jeden Fall Sinn und könnte tatsächlich durchgesetzt werden. Einige Hersteller bzw. Anbieter denken offen darüber nach, in Zukunft eventuell gar keine Ladegeräte mehr beizulegen - wir berichteten. Schließlich können diese ja extra gekauft werden oder sind noch vom Vorgängerhandy vorhanden.

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.