Apple präsentiert neues MacBook Pro mit 2880 x 1800 Pixel Auflösung

12. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Apple präsentiert neues MacBook Pro mit 2880 x 1800 Pixel Auflösung

Der Weltkonzern Apple hat auf der diesjährigen WWDC nicht nur das neue Update Mac OSX 10.8 präsentiert sondern auch ein neues MacBook Pro mit einem sehr außergewöhnlichen Display. Mit diesem Display setzt sich Apple wieder einmal von allen Konkurrenten ab und zeigt somit, dass sich auch die Gerüchte der vergangenen Monate bewahrheitet haben.

Auflösung satt bei Apple

Auf einer 15,4 Zoll Diagonale bietet das neue MacBook Pro eine Auflösung von 2880 x 1800 Pixeln und sorgt damit für eine Pixeldichte von 220 PPI. Laut Apple Chef Tim Cook ist das Display damit das weltweit beste Notebook mit der höchsten Auflösung. Auch die Schwarzdarstellung wurde laut Apple klar verbessert und die Spiegelung weiter verringert. Auch die Software Mac OSX und diverse Apple Anwendungen wie beispielsweise das bekannte Final Cut Pro wurden an diese neue Auflösung angepasst. Damit das hochauflösende Display auch versorgt werden kann hat Apple in dem sehr dünnen Gehäuse von gerade einmal 18mm eine dedizierte Grafikeinheit angebracht, wobei dort eine Geforce GT650M mit einem Arbeitsspeicher von 1GB zum Einsatz kommt. Die Prozessoren sind dabei die Core i7 CPUS aus der aktuellen Intel Ivy Bridge Generation. Mit maximal 16GB Arbeitsspeicher als DDR 1600 RAM kann das MacBook Pro in jeder Hinsicht überzeugen und ist vielseitig einsetzbar.

Top Ausstattung

Die restlichen Features können dabei ebenfalls sehr stark überzeugen, denn als Speicher wird im neuen MacBook Pro ein SSD Speicher mit maximaler Speicherkapazität in Höhe von 768 GB verbaut. 2 USB 3.0 Ports sind ebenfalls noch mit dabei, wie 2 Thunderbolt Anschlüsse und ein HDMI Ausgang. Ein SD Kartenleser findet sich ebenfalls noch als Anschlussmöglichkeit und weiterhin gibt es WLAN-n und Bluetooth 4.0. Die Tastatur ist beim neuen Mac Book Pro wie bei den Vorgängern auch mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet. Die überaus guten Akkulaufzeiten sollten ebenfalls zu überzeugen wissen, denn Apple verspricht hierbei Laufzeiten bis zu 7 Stunden, wobei das MacBook Pro im Standby Modus sogar bis zu 30 Tage aushalten soll. Das neue MacBook Pro ist laut Apple bereits jetzt erhältlich, allerdings müssen derzeit noch rund 2.199 Dollar dafür ausgegeben werden, wenn es nur die Basiskonfiguration mit 256GB SSD und 8GB Arbeitsspeicher sein soll.

Mac Book Pro 15 (www.apple.com)

Bild: Mac Book Pro 15 (www.apple.com)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.