Apple iPad – Ist ein 12 Zoll iPad in Planung?

14. April 2014
Noch keine Bewertungen vorhanden
Apple iPad – Ist ein 12 Zoll iPad in Planung?

Bei Apple scheinen nach den neuesten Gerüchten die Zeichen auf Vergrößerung zu stehen, denn laut verschiedener Berichte arbeitet das Unternehmen an einem neuen iPad mit deutlich größerer Displaygröße, die sogar 12 Zoll betragen soll. Dies wäre eine echte Neuerung, denn Apple hatte bislang noch nie vorgehabt, ein größeres iPad zu bauen. Auch das iPhone soll laut Gerüchten auf 5,5 Zoll Größe heranwachsen.

Gerüchte um größeres iPad

Der Focus schreibt hierbei von mehreren Gerüchten, denn so könnte Apple wichtige von der Konkurrenz besetzte Größen ebenfalls mit Apple Produkten befüllen. Das iPad Air misst aktuell stolze 9,7 Zoll und das aktuell iPhone 4,7 Zoll. Als Quelle der aktuellen Spekulationen rund um das neue iPhone und iPad ist ein Zulieferer aus Taiwan, der über neue Größen von Apple Produkten informiert worden sein soll. Apple würde damit auch direkt in Konkurrenz zu Apple treten, da diese schon seit einiger Zeit sehr viele Modelle mit einem größeren Bildschirm im Angebot haben. Das Galaxy Note Pro Tablet beispielsweise misst sogar stolze 12,2 Zoll, weshalb Apple eigentlich langsam nachlegen sollte. Mit dem Galaxy S5 hat Samsung das Display auch auf 5,1 Zoll hochgefahren, was ebenfalls ein neuer Maßstab ist. Bislang gibt es jedoch noch keine genauen Informationen über einen Veröffentlichungstermin eines neuen iPads. Nach Gerüchten zufolge soll es im Spätsommer 2014 kommen, allerdings ist dies natürlich auch noch nicht sicher. Insgesamt könnte es jedoch spannend werden, denn Apple könnte mit solchen neuen Produkten richtig gut punkten.

Quelle: Focus

Apple

Bild: Apple (Bildquelle: Apple Logo)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.