Apple erfindet die Welt neu

25. September 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Apple erfindet die Welt neu

Auf das Apple iPhone 5 haben zahlreiche Apple Fans sehnsüchtig gewartet. Doch nun rückt die eigentliche Technik und das Design des neuen Smartphones immer mehr in den Hintergrund, denn viel interessanter (bzw. belustigender) ist die installierte Karten App. Mit dieser App erfindet Apple nämlich die ganze Welt regelrecht neu und das ist nicht gerade positiv gemeint.

Damit kommt niemand ans Ziel


Egal, auf welchem Fleckchen Erde der iPhone Nutzer sich aufhält, wenn der Navigator des iPhones genutzt wird, kann es schwer werden, ans gewünschte Ziel zu kommen. Das Karten Desaster ist groß und sorgt für ordentliches Gelächter. Wer eine Route heraussucht, mit Start- und Zielpunkt, kann schon mal im Kreis geführt werden. Es kann auch gut sein, das die Route mitten drin endet. Die Weltansicht hat es auch in sich, denn wer einmal Berlin mit der App sucht, der wird feststellen, dass Deutschlands Hauptstadt plötzlich in Australien zu finden ist. Weltbekannte Sehenswürdigkeiten werden einfach woanders positioniert oder auch gerne mal umbenannt. Die Freiheitsstatue war nie ein Park und wird auch nie einer werden. Da ist also ordentlich was schief gelaufen. Im amerikanischen Kartenbereich gibt es dann nicht mal mehr richtige Straßennamen. Einer der Programmierer mochte seinen Job scheinbar nicht sonderlich und tippte statt der Straßennamen überall das Wort „fucking“ ein. Dies sind nur kleine Auszüge aus einem überaus großen Desaster. Kein Wunder, dass das Gerät selbst in den Hintergrund rückt. Viele Neuerungen gibt es bei dem iPhone 5 nicht festzustellen, abgesehen von der verrückten Kartenwelt, die Apple nun erfunden hat.

Die Welt macht sich lustig


Die Karten App ist auf dem IOS 6 Betriebssystem raufgespielt. Dies läuft nicht nur auf dem iPhone 5, sondern auch auf dem iPad. Sprich zahlreiche Nutzer können sich über die Software amüsieren. Im Internet werden die skurrilsten Bilder gepostet und freche Sprüche vom Stapel gelassen. Zu finden sind diese in diversen Blogs, sowie natürlich auf den sozialen Netzwerken Facebook und Twitter.

Apple Karten-App

Bild: Apple Karten-App

Keine Bewertungen vorhanden
0 Kommentare zu “Apple erfindet die Welt neu

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.