Angry Birds – demnächst auch als Trickfilmserie und als Spielfilm?

05. April 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Angry Birds – demnächst auch als Trickfilmserie und als Spielfilm?

Alle Fans des Spieles Angry Birds werden begeistert sein: der Klassiker soll noch in diesem Jahr (Herbst 2012) als Trickfilmserie starten. Das gab Nick Dorra, der Animationsleiter des Angry-Birds-Entwicklers Rovio, auf der MIPTV-Konferenz in Cannes bekannt. 

Wieder nur ein Film zum Spiel?

Aber auch einen Film mit den wütenden Vögeln soll es in voller Länge geben. Die Trickfilmserie soll voraussichtlich aus 52 Folgen bestehen, die dann in wöchentlichem Rhythmus veröffentlicht werden sollen. Jedoch sollen diese Folgen recht kurz gehalten sein: ca. 2,5 bis 3 Minuten jeweils, so Dorra. Die Folgen sollen wohl auch per Video-App vertrieben werden, die zur Zeit noch entwickelt wird. Aber auch auf anderen Plattformen soll die Trickfilmserie erhältlich sein. Derzeit gibt es schon eine Kooperation zwischen Rovio und Samsung, die sicherlich auch genutzt werden wird. Auch zum Inhalt der neuen Serie Angry Birds machte Dorra schon konkretere Angaben. Hauptsächlich lerne man in der Serie die Vögel besser kennen. Auch der Grund für ihre Wut soll thematisiert werden. Diese Details werden im Spiel nur angerissen. Der geplante Spielfilm befinde sich außerdem bereits in der Entwicklung, so Dorra. Dieser soll jedoch als fertige Produktion frühestens 2013 erscheinen. Aber auch weitere Spiele zu Angry Birds soll es geben, was die Spiel-Fans sicher freuen dürfte. Auch dabei sollen die Eigenschaften der Vögel weiter in den Vordergrund rücken und mehr „Story“ vorhanden sein. Fans des Spiels Angry Birds können sich also auf eine Vielzahl neuer Elemente freuen und dürfen gespannt auf die Serie und den geplanten Film warten.

Angry Birds (Flickr.com/etee)

Bild: Angry Birds (Flickr.com/etee)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.