Android Apps – jetzt bis zu 4GB groß

06. März 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Android Apps – jetzt bis zu 4GB groß

Der Konzern Google passt nun die Vorgaben in seinem Entwickler Market an und erlaubt nun größere Apps. Der stetig wachsende Store lebt vor allem von den vielen kleinen Apps, die es den Nutzern sehr viel einfacher machen und so für tolle Möglichkeiten sorgen können. Gerade hierdurch bieten sich hervorragende Möglichkeiten und dank des Erfolgs von Android kann Google in eine sehr positive Smartphone Zukunft sehen. 

Apps bis 4GB Größe

Die Downloadzeiten der Apps sollen allerdings dennoch sehr human sein und deshalb ist die maximale Größe einer APK Datei auf 50 Megabyte beschränkt. Dies ist natürlich auch nachvollziehbar, damit der Nutzer nicht stundenlang auf die neueste App beim Download warten muss. Der Trick liegt hierbei vor allem in der Entwicklung, denn die Entwickler können mit einer APK Datei zusätzlich noch 2 weitere Downloads verknüpfen, sodass jeder dieser Downloads max. 2GB haben darf. Dies geht vor allem um Zusatzinhalte, die erst nach der Installation der App meist geladen werden. Vorteile ergeben sich hierbei auch für die Anbieter, denn diese können die Dateien allesamt im Android Markt hosten lassen und so die eigenen Downloadkapazitäten schonen. Die Nutzer selbst sehen bei der App direkt den kompletten Speicherplatzverbrauch und können so auch vor dem ersten Herunterladen abschätzen, ob genug Speicher zur Verfügung steht. Hervorragende Möglichkeiten also, die sich dadurch bieten und somit sind viele weitere hochwertige Apps in der Zukunft zu erwarten.

Android (Flickr.com/osde8info)

Bild: Android (Flickr.com/osde8info)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.