Android 5.0 vermutlich bereits im 2. Quartal 2012

17. Februar 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Android 5.0 vermutlich bereits im 2. Quartal 2012

Das Rennen um die besten mobilen Betriebssysteme geht unaufhörlich weiter und nachdem das neueste Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich bereits vor kurzem erschienen ist gibt es auch schon erste Anzeichen für eine Nachfolgeversion, die für viele Android Nutzer sicherlich sehr interessant sein dürfte. Dabei ist Android 4.0 gerade einmal 4 Monate veröffentlicht und noch längst nicht auf sehr vielen Smartphones mit Android zu finden, sodass diese Ankündigung doch eher seltsam erscheint.

Android 5.0 – Verbesserungen oder bloß Update?

Der taiwanesische Branchendienst DigiTimes will dabei aus verlässlichen Quellen erfahren haben, dass das neueste Android 5.0 „Jelly Bean“ bereits im Juni bzw. Juli 2012 veröffentlicht wird. Dabei sei vor allem der Grund für diese Veröffentlichung ein entscheidender Vorsprung gegenüber Windows 8, dem Google etwas voraushaben will. Dabei soll mit der 5.0er Android Version sehr viel an den Optimierungen für Tablet PCs eingebracht werden, wie DigiTimes berichtet. Dabei soll es zudem auch möglich sein auf einem Tablet PC Windows 8 und Android 5.0 nutzen zu können und dabei direkt umherschalten zu können. Für diesen Parallelbetrieb greift Google dabei laut DigiTimes auf verschiedene Systemfunktionen von Chrome OS zurück. Allerdings sind bislang nur sehr wenige Details bekannt, weshalb man hierbei zunächst einmal genau schauen muss und demzufolge auch nur abwarten kann, denn so ist beispielsweise auch noch nicht klar, ob sich Windows 8 noch nachträglich auf dem Tablet PC installieren lässt. Mit Android 5.0 will Google laut DigiTimes auch einen Einstieg in den Notebook und Netbook Markt wagen, wie DigiTimes ebenfalls berichtet. Letztlich bleibt aber abzuwarten, ob sich diese Gerüchte auch bewahrheiten.

Android Logo (Flickr.com/Saad Irfan)

Bild: Android Logo (Flickr.com/Saad Irfan)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.