Amazon senkt Preis für WiiU - Nintendo legt Statement ab

26. Juni 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Amazon senkt Preis für WiiU - Nintendo legt Statement ab

Der offizielle Verkaufsstart der neuen WiiU ist bislang noch nicht bekannt gegeben worden und auch Nintendo hält sich mit Informationen bislang noch sehr stark zurück. Der Präsident von Nintendo, Satoru Iwata hat allerdings in einem Interview nun ein paar interessante Infos zum Wii Nachfolger preisgegeben, die zumindest ein paar neue Informationen bedeuten.

Angemessener Preis für WiiU

In einem jüngst veröffentlichten Interview mit der japanischen Zeitung Yomiuri Shinbun hat Iwata zwar noch keinen offiziellen Preis für die WiiU genannt, allerdings sagte er, dass der Preis für die WiiU angemessen sein werde. In diesem Bericht wurde ebenfalls noch auf einen Analysten verwiesen, der als Preis für die WiiU maximal 30.000 Yen veranschlagt habe, was etwa 300 Euro entsprechen würde. Dabei würde Nintendo auch mit der Konsole selbst keinen Verlust machen und schon gar nicht denselben Fehler wie bei der 3DS Konsole machen, da die Abverkäufe des 3DS erst nach einer Preissenkung des Geräts richtig angezogen haben.

Amazon.de hatte vor einer Woche mit der Ankündigung der WiiU und dem damit verbundenen Preis von 400 Euro Schlagzeilen gemacht. Inzwischen wurde der Preis von Amazon allerdings auf 349 Euro abgesenkt, was wiederum sehr viel Raum für Spekulationen übrig lässt. Der Preis ist somit noch nicht ganz klar und auch noch immer nicht, wann die begehrte neue Nintendo Konsole auf den Markt kommen wird. Der Start der Konsole soll laut Amazon noch immer am 21. Dezember 2012 sein, weshalb man diesem Datum sicherlich mit sehr viel Spannung entgegentreten kann. Allerdings gilt dies noch nicht als sicher, weshalb man hierbei nur spekulieren kann.

WiiFit U (www.nintendo.de)

Bild: WiiFit U (www.nintendo.de)

WiiU (www.nintendo.de)

Bild: WiiU (www.nintendo.de)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.