Abschaltung vom analogen Fernsehen per Satellit

30. April 2012
Noch keine Bewertungen vorhanden
Abschaltung vom analogen Fernsehen per Satellit

Die Haushalte in Deutschland haben sich laut Branchenerkenntnissen und Informationen sehr gut auf die Abschaltung des analogen Fernsehsignals vorbereitet und sind deshalb bestens darauf vorbereitet. So wird am 30. April die analoge Fernsehübertragung per Satellit in Deutschland komplett abgeschaltet und damit ist dann auch kein analoger Fernsehempfang mehr möglich.

Bitkom zufrieden

Der ITK Branchenverband Bitkom geht auch davon aus, dass der Großteil der betroffenen Haushalte in Deutschland entsprechend vorgesorgt hat und so schon rechtzeitig umgestellt haben. So soll der von vielen schon als stark befürchtete „schwarze Dienstag“ nicht eintreten und damit können die Deutschen dann auch weiterhin wie gewohnt Fernsehen. Dabei gab es natürlich in den vergangenen Monaten umfangreiche TV und Werbekampagnen einiger Händler, sodass eigentlich nahezu jeder TV Nutzer hier entsprechend informiert gewesen sein müsste. Interessant sind auch die Zahlen der verkauften Sat Receiver, denn von Januar bis Ende April 2012 wurden in Deutschland insgesamt rund 1,9 Millionen digitaler Sat Receiver verkauft, was einer Verdopplung gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Ebenfalls wurde auch der Absatz von Fernsehgeräten mit einem integrierten Sat Empfänger ordentlich angekurbelt, sodass hier bis Ende April offensichtlich rund 1,5 Millionen verkauft werden. Insgesamt empfangen in Deutschland rund 17 Millionen Haushalte ihr Fernsehbild über Satellit und stellen damit natürlich auch eine beeindruckende Menge dar, im Hinblick auf die vielen Kabelnutzer. Interessant ist zudem auch, dass Ende 2011 noch ca. 1,8 Millionen Nutzer noch nicht auf das digitale Satellitenfernsehen umgestellt hatten. Diese Daten gehen aus einer Umfrage des Sat Betreibers Astra hervor und zeigten deutlich, dass es noch enormes Potential an Kaufkraft für neue Receiver gab. Der Vorteil beim digitalen Signal ist vor allem der, dass es weniger an Übertragungskapazität benötigt als das analoge und gleichzeitig bietet das digitale Fernsehen eine wesentlich größere Programmvielfalt. Auch in ökonomischer Hinsicht ist eine Mehrfachausstrahlung eines Senders in Analog, SD und in HD nicht wirklich sinnvoll und zeitgemäß, weshalb die Abschaltung nun vorgenommen wird. Ab dem 30. April um 3Uhr sind sämtliche Sender nur noch digital über Satellit zu empfangen.

SAT TV (Flickr.com/Axel Schwenke)

Bild: SAT TV (Flickr.com/Axel Schwenke)

Keine Bewertungen vorhanden

Neuen Kommentar schreiben

More information?

Filtered HTML

  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.